Raus aus der Armut

 

Du bist arm und willst aus der Armut raus und ein normales Leben führen und sogar ein Urlaub im Jahr machen und ein Auto haben und keine finanzielle Probleme mehr haben oder kennst jemanden, der arm ist und das alles haben will? Dann bist du hier richtig.

 

Auf dieser Seite findest du alle Ansprüche und Rechte, die ein Hartz 4- und Mindestlohnempfänger hat, die man in Anspruch nehmen kann, aber auch viele Spar- und  Lebenstipps, wie man mit dem Einkommen am besten wirtschaftet, um die Schuld zu bezahlen oder am Ende des Monats sogar etwas hat.

 

Das Jobcenter unterrichtet und berät die Arbeitlosen nicht über ihre Rechte, sondern nur über ihre Pflichten und in vielen Fällen verweigern sie sogar die Aushändigung eines Alg II-Antrages, mit der Begründung, dass man nicht Leistungsberechtigt ist. Erst wenn man trotzdem nach einem Antrag bittet und darauf besteht, bekommt man den Antrag. So ist es nicht nur mir, sondern auch anderen Arbeitslosen bei einer Antragstellung ergangen. Außerdem zwingt das Jobcenter oft die Arbeitslosen zu Handlungen, die die Arbeitslosen nicht machen müssen, wie z. B. ein Umzug in eine Region, wo man bessere Arbeitschancen hat, auch wenn man sogar ein eigenes Haus besitzt. Und da man bereits ein eigenes Haus besitzt, bekommt man die Miete im der neuen Wohnung natürlich nicht gezahlt, sondern man wird dann sogar gezwungen, das Haus zu verkaufen und davon zu leben und die Miete zu bezahlen. Das wurde von mir selbst sogar zwei mal von einer Arbeitsvermittlerin im Jobcenter Coburg Land verlangt, aber ich bin darauf nicht eingegangen. Solche Aussagen machen die Vermittler immer nur mündlich, damit man sie nicht wegen falscher Beratung und Nötigung anklagen kann.

 

Diese Seite habe ich auch eröffnet, um den Bedürftigen und Anspruchberechtigten über ihre Rechte aufzuklären und welche Anträge sie stellen können und welche Hilfen ihnen zustehen.

Ich habe aus eigener Erfahrung bewiesen, dass man auch mit Hartz 4 ein Auto haben kann und ein mal im Jahr Urlaub machen kann und sogar noch etwas zur Seite legen kann und das auch mit Kinder, unabhängig von der Familiengröße. Wer will, kann sogar seine eigenen vier Wände haben.

 

Jeder entscheidet, wie er mit seinem Einkommen wirtschaftet und was ihm im Leben wichtig ist.

Wer meint, nur von einem Tag auf den anderen leben zu müssen und das Monatseinkommen schon in den ersten Monatstagen komplett ausgeben zu müssen, indem er sich unkontrolliert Zigaretten, Alkohol und Fertiggerichte kauft, dem ist natürlich nicht zu helfen. Für sie ist zuerst ein Sinneswandel nötig.

Wer aber sein Leben auf die Reihe bekommen will und nicht mehr von der Gesellschaft als minderwertig bezeichnet und behandelt werden will, kann das innerhalb von wenigen Tagen erreichen, je nach Ehrgeiz und Zielstrebigkeit.

 

Wem die Ratschläge auf dieser Seite nicht ausreichen oder eine persönliche Beratung oder Anleitung benötigt, kann uns gerne kontaktieren.

 

Dein Team von Reichtum in Armut

Mein Account



Not a member yet? Sign up now!

Today

Pageviews: 0
Visits: 0
Pages / Visit: -
Members: 0

Yesterday

Pageviews: 1
Visits: 1
Pages / Visit: ø 1
Members: 0
Neue Forenbeiträge

No posts could be found.